Inklusive Theatervorstellung im Altstadtheater K√∂penick ūüáģūüá© – Gastbeitrag von Harald Fr√∂mming

Am 6. und 9.1. 2024 fand die eiserne inklusive Theatervorstellung im Altstadtheater K√∂penick statt. Mitten in der Altstadt von K√∂penick, direkt am Alten Markt, mit Zilles Stubentheater und der Altstadtb√ľhne, eine Spielst√§tte im Gr√ľnderzeit-Ambiente. Hier gibt es, neben einem schnuckligen Cafe (das nur bei Veranstaltungen ge√∂ffnet hat!) viele Altberliner Programme, Berliner Kabarett, Kom√∂dien, Theater, Konzerte mit Ohrw√ľrmern aus den Goldenen Zwanzigern, M√§rchen f√ľr Kinder und einiges mehr zu sehen.

Das aktuelle und dauerhaft gespielte St√ľck „Eisern verschossen“ mit und von Benjamin Stoll und Loretta M√ľller wurde extra f√ľr Unionfans mit und ohne Beeintr√§chtigungen in 2 Sondervorstellungen aufgef√ľhrt. Die Veranstaltung wurde von der Stiftung „Schulter an Schulter“ – Union vereint, der Fanbetreuung und Vertretern der FuMA m√∂glich gemacht.

Eine herrliche Kom√∂die mit humorvollen Spielz√ľgen, pointierten Treffern, eisernem Zusammenhalt, einer Begegnung zum Verlieben und der sch√∂nsten Nebensache der Welt. Wir k√∂nnen es nur weiter empfehlen! Danke f√ľr die beiden tollen Abende, die gro√üartige Unterhaltung und die gute Bewirtung im Altstadtheater. Macht weiter so, immer sch√∂n Eisern bleiben… Und niemals vergessen, Eisern Union ūüáģūüá©