Sozialtickets für das Champions League-Heimspiel gegen Real Madrid

Am 12. Dezember 2023 empfängt der 1. FC Union Berlin zum letzten Gruppenspiel in der UEFA Champions League den spanischen Rekordmeister Real Madrid. Auch für diese Partie, die im rot erleuchteten Berliner Olympiastadion ausgetragen wird, stellt Union ein Kontingent von 1.000 Sozialtickets zur Verfügung. Finanzschwachen Union-Anhängern soll so die Chance gegeben werden, im rot erleuchteten Olympiastadion dabei zu sein.

Über dieses Formular besteht die Möglichkeit, bis einschließlich 14.11.2023 eine Person vorzuschlagen, die ein Sozialticket erhalten soll. Beachtet werden muss lediglich, dass die vorgeschlagene Person nachweislich auf finanzielle Hilfe angewiesen ist. Auch darf sie nicht bereits Inhaber einer Champions League-Dauerkarte sein. Vorgeschlagene Personen, die Vereinsmitglied beim 1. FC Union Berlin sind, werden vorrangig berücksichtigt.

Sollten die Anfragen die Anzahl an verfügbaren Tickets übersteigen, wird es ein Losverfahren geben.

Bitte beachten: Fans mit Schwerbehindertenausweis und dem Recht zur Mitnahme einer Begleitperson (‚B‘ im Schwerbehindertenausweis) nutzen bitte dieses Formular zur Bestellung der Tageskarten

6 Gedanken zu „Sozialtickets für das Champions League-Heimspiel gegen Real Madrid“

  1. Hallo liebe Unioner,
    Ich bin ALG2/Hartz 4 Bezieher.
    Ich will ehrlich sein, ich war nie ein Riesen Fußball Fan, jedoch verfolge ich die Geschichte von Union seit ca. 2 Jahren mit wachsender Begeisterung, ich höre mir eure Spiele auf Inforadio an etc.
    Selbstverständlich kann ich nachweisen das ich ALG2 Empfänger bin, es würde mich freuen wenn ich über eure Stiftung die Möglichkeit ins Stadion zu kommen.

    Liebe Grüße ausm Wedding,
    Patrick

    • Lieber Patrick,
      Vorschläge können wir nur über das im Text verlinkte Formular entgegennehmen. Ein Bekannter von Dir (muss nicht unbedingt ein Unioner sein) muss Dich vorschlagen, damit Du die Chance auf eine Karte bekommst.
      Eisern!
      Ulrike

  2. Ich würde gerne unseren Freund Philipp die Möglichkeit geben nach dem er gerade erst 3 Wochen im Koma lag und nun wieder sich ins Leben zurück kämpft. Er ist 22 Jahre jung und musste soviel leid ertragen.bitte gibt ihn die Chance dabei zu sein. Wir haben um sein Leben gebetet er ist seid Kindheit an sehr krank und immer wieder im Krankenhaus. Unioner seid den er denken kann.. bitte bereitet ihn eine Freude

    • Liebe Jennifer,
      bitte nutze zum Vorschlagen das im Text verlinkte Formular. Nur diese Formularvorschläge werden nach dem 14.11. ausgewertet und bearbeitet. Meldungen über die Kommentare können wir leider nicht entgegennehmen.
      Eisern!
      Ulrike

  3. Ich würde Tom Blumberg vorschlagen(mein freund) durch unsere 3 kinder können wir uns aktuell es nicht wirklich leisten

    • Liebe Michelle,
      bitte nutze zum Vorschlagen das im Text verlinkte Formular. Nur diese Formularvorschläge werden nach dem 14.11. ausgewertet und bearbeitet. Meldungen über die Kommentare können wir leider nicht entgegennehmen.
      Eisern!
      Ulrike

Kommentare sind geschlossen.